Homepage von Michel Kristahn
Homepage von Michel Kristahn

Die Diagnose

Lukas ist am 9.September 2014 in München als vermeintlich gesunder Junge geboren.

 

Anfangs entwickelte er sich wie ein normales Baby. 

 

Als Lukas 5 Monate alt war, verlor er plötzlich viele Bewegnungsfunktionen.

 

Er hatte keine Kopfkontrolle und seine Beine waren sehr schwach, das Drehen war auch nicht mehr möglich.

 

Wir fingen an, unseren Kinderarzt zu löchern, warum sich Lukas nicht mehr weiter entwickelte.

 

Wir versuchten mit Heilpraktikern, Babyschwimmen und Physiotherapie, die verlorenen Funktionen wiederzuerlangen. Leider ohne Erfolg.

 

Wir machten uns weiterhin große Sorgen und ließen uns ins Muskelzentrum (iSPZ) der Haunerschen Kinderklinik in München überweisen.

 

Dort stellte eine erfahrene Ärztin schon mal eine Verdachtsanalyse. Sie lautete Spinale Muskelatrophie.

 

Lukas wurde Blut abgenommen, und er wurde ein spezieller Gentest durchgeführt.

 

Nach 14 Tagen erhielten wir Gewissheit, und die Verdachtsanalyse hatte sich bestätigt.

 

Spinale Muskelatrophie Typ 1 ( auch Werding-Hoffmannsche Krankheit genannt ).

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Familie Kristahn